11. Januar 2016

DNCA Invest Europe Growth wurde von Morningstar mit 5 Sternen ausgezeichnet

Marktkommentar

„IN DAS WACHSTUM VOR DER HAUSTÜR INVESTIEREN“ 

 

Carl Auffret, CFA,
Beheerder
 

DNCA Finance stellt Ihnen DNCA Invest Europe Growth vor, seinen europäischen Aktienfonds, der sich dem Thema Wachstum widmet und sich für das französische Aktiensparprogramm PEA qualifiziert, das von Morningstar zum Anlass seines dreijährigen Jahrestags gerade mit 5 Sternen bewertet wurde.

DNCA Invest Europe Growth ist ein Fonds von europäischen Wachstumswerten, mit allen Börsenkapitalisierungen, der sich für das steuerbegünstigte französische Aktiensparprogramm PEA qualifiziert. Sein Ziel besteht darin, eine Outperformance der europäischen Aktienmärkte über den empfohlenen Anlagezeitraum zu erzielen. Der Referenzindex STOXX EUROPE 600 Net Return EUR, der mit Wiederanlage der Dividenden berechnet wird, wird zu nachträglichen Vergleichszwecken herangezogen.

Die Verwaltung des Fonds erfolgt aktiv und fundamental. Die Titelauswahl („stockpicking“) stützt sich auf quantitative und qualitative Kriterien, von denen das wichtigste das künftige organische Umsatzwachstum der Unternehmen ist. Dieses muss dauerhaft bei mindestens 5% pro Jahr liegen. Auch weist der Fonds einen deutlichen Branchenschwerpunkt auf: Das Gesundheitswesen, unternehmensbezogene Dienstleistungen und Kraftfahrzeuge sind zum Beispiel stark vertreten, während der Fonds sich kaum in Branchen wie Finanzwesen, Rohstoffe oder Versorgungsbetriebe bewegt.

Eine Verwaltung aus Überzeugung...

Die Verwaltung konzentriert sich auf etwa vierzig Unternehmen. Die zehn ersten Positionen des Portfolios machen aktuell 50% des Nettovermögens aus. Der Fondsmanager ist in seiner Wahl frei, da der Aufbau des Portfolios keinerlei Referenzindex oder Top-Down-Analyse unterliegt. Seit Auflegung des Fonds ist das Portfolio praktisch maximal angelegt (zwischen 95% und 99%). Es handelt sich um eine einfache, durchsichtige Verwaltung aus Überzeugung, die auf der Bewertung im Hinblick auf die Anlagephilosophie von DNCA Finance beruht.

...die von den Konjunkturzyklen kaum beeinflusst wird

„Der Großteil der ausgewählten Unternehmen wird nicht (oder kaum) vom Konjunkturzyklus beeinflusst, da diese säkularen Wachstumstendenzen folgen. Das wachstumsorientierte Management ist ein robustes Anlagethema, das sich, wie die Vergangenheit zeigt, von den Stimmungen und Tendenzen des Marktes befreit und eine gleichmäßige Performance aufweist: +22,95% 2013, +11,70% 2014, +23,36% 2015,“ kommentiert Carl Auffret, CFA, Fondsmanager. Der Fonds weist hauptsächlich ein Engagement in folgende Risiken auf: Aktienrisiko, Risiko, das mit der Fondsverwaltung nach Ermessen verbunden ist, Risiko des 2 Kapitalverlustes. Wertentwicklung der Vergangenheit lässt nicht zuverlässig auf künftige Wertentwicklung schließen. Diese Anlagestrategie hat nicht den Nachteil einer hohen Volatilität, ganz im Gegenteil. Die Drei-Jahres-Volatilität von Europe Growth liegt im ersten Quartil seiner Kategorie (Gesamteuropa). Diese geminderte Volatilität entspricht der Qualität und Solidität der ausgewählten Unternehmen, die oft defensiver sind.

Sehr spezifische Anlagethemen

Der Manager identifiziert strukturelle Anlagethemen, wie zum Beispiel das Gesundheitswesen. Diese Branche profitiert von der Alterung der Bevölkerung, der Innovation der Forschung zu verschiedenen Indikationen, der Einrichtung eines Krankenversicherungssystems in den Schwellenländern und der weltweiten Zunahme von Krankheiten (z.B. Diabetes). Diese Unternehmen sind im Allgemeinen sehr rentabel und ihre Tätigkeit wird nur wenig von makroökonomischen Entwicklungen beeinflusst. In diesem Zusammenhang können wir in unserer Auswahl Korian nennen, den europäischen Marktführer bei Seniorendienstleistungen, oder auch Sartorius Stedim, führend bei BioPharma-Produktionsanlagen.

Ein weiteres Thema, auf das wir aufmerksam geworden sind, ist das Thema low cost. Diese wirtschaftliche Tendenz gewinnt in den Industrieländern ständig an Dynamik, da der Verbraucher mehr und mehr Produkte/Dienstleistungen mit mäßigem Preis sucht (Ryanair für den Lufttransport oder Premier Inn im Gastgewerbe) Nennen wir auch das zunehmende Zurückgreifen auf die Auslagerung. Staaten und Unternehmen sind immer mehr auf der Suche nach externen Partnern, die in der Lage sind, Dienstleistungen effizienter und kostengünstiger zu erbringen. Das englische Unternehmen Babcock International Plc ist ein Beispiel dafür: Es hält die strategische Ausrüstung des britischen MOD (Ministry of Defense, Verteidigungsministerium) instand. In Frankreich haben wir uns für Teleperformance entscheiden, den Weltmarktführer für Callcenter.

Eine Performance 2015, die der Qualität der ausgewählten Unternehmen entspricht

„In den ersten drei Quartalen des Jahres hat das organische Umsatzwachstum der Unternehmen des Fonds im Durchschnitt zwischen 7% und 9% betragen. Die guten Ergebnisse der Unternehmen haben sich natürlich in einem bedeutenden Anstieg ihres Börsenkurses widergespiegelt“, analysiert Auffret. Dazu kommen noch drei äußere Faktoren, die für das Wachstum der europäischen Unternehmen sehr förderlich waren: ein positiver EUR-USD-Wechselkurs, ebenfalls günstige Rohstoffpreise und schließlich niedrige Zinsen, die es ihnen ermöglichten, eventuelle Anschaffungen günstig zu finanzieren.

„Mit all diesen positiven Faktoren, seien sie intern oder extern, beträgt das Gewinnwachstum pro Aktie unserer Auswahl 20%. Wenn wir dem die Nettorendite des Fonds mittels der ausgeschütteten Dividenden hinzufügen (2% des Fonds), ist es logisch, dass man bei einem Nettoinventarwert des Fonds bei um die 20% anlangt“, erklärt der Fondsmanager.

Neben diesen Zahlen stammt die Zufriedenheit des Fondsmanagers auch aus seiner Beteiligung am Börsengang von zwei Midcaps: dem ersten Anfang November mit McCarthy & Stone (Bauträger für Senioren in Großbritannien), dessen Kurs bereits um 3 30% zugelegt hat; und zweitens Attendo (dem Marktführer für Altersheime in Schweden und Finnland) Ende November, mit einem Kursanstieg von über 40% innerhalb von zwei Tagen nach der offiziellen Bestätigung seines Markteintritts. „Unsere Anlagefreiheit, sowohl in Bezug auf Börsenkapitalisierung als auch in Bezug auf geographische Herkunft, ermöglicht es uns, diese Chancen zu nutzen. Wir können neue Wachstumsgeschichten und manchmal unbekannte Unternehmen in spezifischen Bereichen ausfindig machen“, freut sich Auffret.

Immer noch gute Aussichten für 2016

Der Gewinnanstieg bei der Auswahl dürfte sich bei den erneut günstigen Konjunkturfaktoren fortsetzen: ein weiterhin förderlicher Wechselkurs in Kombination mit weiterhin niedrigen Zinsen und günstigen Rohstoffpreisen. „Die Performance 2015 ist solide und es wird schwierig, sie zu wiederholen. Aber die Fundamentaldaten sind immer noch genauso solide, das Portfolio gut diversifiziert. Auch gehen wir das Jahr 2016 recht guter Dinge an, obwohl das aktuelle Umfeld makroökonomische und geopolitische Risiken birgt. Der Anlageprozess wird sich weiterhin auf eine gründliche Bewertung stützen, um Enttäuschungsrisiken zu vermeiden“, erinnert Carl Auffret. Dank dieser Vorsicht können wir auch neue Chancen durch Börsengänge oder öffentliche Übernahmeangebote (zum Beispiel mit AB InBev für SABMiller dieses Jahr) oder sogar Spaltungen nutzen. Die Flexibilität des Fonds in Bezug auf Land, Branche und Börsenkapitalisierung stellt einen echten Vorteil dar. Die vergangene Performance des Fonds zeugt von der Effizienz und Robustheit dieses Wachstums-Know-hows: +19,15% annualisierte Performance mit einer Volatilität von 13,24% seit Auflegung (Daten vom 28.12.2012 bis zum 31.12.2015, Quelle: Europerformance). Das Value-Unternehmen DNCA ergänzt seine europäische Palette auch mit diesem Fonds, der „Wachstum zu einem angemessenen Preis“ bietet und dessen vielversprechender Beginn bereits zahlreiche Anleger angelockt hat.

Stand: 11. Januar 2016

Klicken Sie auf das Bild um diesen  Marktkommentar hochzuladen.

„IN DAS WACHSTUM VOR DER HAUSTÜR INVESTIEREN“    Carl Auffret, CFA, Beheerder   DNCA Finance stellt Ihnen DNCA Invest Europe Growth vor, seinen europäischen Aktienfonds, der sich dem Thema Wachstum widmet und sich für das französische Aktiensparprogramm PEA qualifiziert, das von Morningstar zum...
2016-01-11