DNCA Invest
Value Europe

Europäischer Aktien "Value"

Zu markierten Fonds hinzufügenCopy to clipboard Copier le code ISIN

Kommentar des fondsmanagements
April 2018


Der Berichtsmonat war von einem starken Anstieg der Aktienindizes geprägt, der die Verluste im ersten Quartal neutralisierte. Die Tatsache, dass die USA den Druck in den Handelsverhandlungen (vor allem mit China) erhöhen und das geopolitische Umfeld im Mittleren Osten angespannt bleibt, ließ die Nachfrage der Investoren unbeeindruckt. Die Konjunkturdaten dies- und jenseits des Atlantiks stellen sich immer noch gut dar, allerdings ist eine leichte Abschwächung erkennbar. So sind die Produktionsindikatoren in Europa leicht rückläufig und die Inflation bleibt niedrig. Italien hat noch immer...

Isaac Chebar - Don Fitzgerald - Julie Arav - Maxime GenevoisStand: 2. Mai 2018

Zum 23.05.2018

Nettoinventarwert

211,0€

Risikoniveau

Wertentwicklung seit Jahresbeginn

+1,18%

Durchschnittliches
Jahresergebnis
5 Jahre

+9,43%
Right arrow
Left arrow

Performance 

2017

+8,83%

Right arrow
Left arrow

Volatilität 1 Jahre

10,72%

Anlagehorizont

5 Jahre

Nettovermögen
(Zum 30.04.2018)

1.219M€

Auflegung des Anteils

26.06.2008
Die Wertentwicklung in der Vergangenheit liefert keinen Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.
Verwaltungskosten sind in der Wertentwicklung enthalten. Die Performances wurden von DNCA Finance netto nach Verwaltungsgebuehren berechnet.
Für diesen Fonds besteht keine Kapitalgarantie.

Fondsmanager

Isaac Chebar

Isaac Chebar erwarb ein Diplom als Chemie-Ingenieur an der Polytechnischen Hochschule der Universität von Sao Paolo in Brasilien.

Seine berufliche Laufbahn begann er als Manager für Schwellenländerfonds und Fonds mit Schwerpunkt in Südeuropa bei Société Générale. 2000 stieß er zu Tocqueville Finance, wo er den Tocqueville Value Europe ins Leben rief und bis 2002 verwaltete. Anschließend war er bei Aviva für das europäische Fondsmanagement verantwortlich und betreute dort mehrere Mandate.

2007 wechselte er zum Fondsmanagementteam von DNCA Finance.

Don Fitzgerald

Don Fitzgerald, CFA (Chartered Financial Analyst) hat ein Diplom des Trinity College Dublin.

Er begann seine Karriere bei Citigroup 1996 zuerst in Dublin dann in Frankfurt und Paris. Danach arbeitete er ab 2003 bei WestLB Paris als Investor in notleidende Schulden und ab 2007 bei Tocqueville Finance. Er hat von 2008 bis 2015 den Fonds « Tocqueville Value Europe » verwaltet, der von Quantalys im 1. Dezil über 1, 3 und 5 Jahre klassifiziert wurde. Im Mai 2015 gewann der die silberne Trophäe von REVENU für die 3 Jahres Performance im Segment Europäische Aktien. Don hat in Dublin, Frankfurt und Paris gearbeitet und ist dreisprachig.

Seit September 2015 ist er bei DNCA Finance.

Julie Arav

Julie Arav besitzt den Master-Abschluss in Bank- und Finanzwirtschaft der Universität Paris-Dauphine.

Ihre berufliche Laufbahn begann 2006 in der Aktien-Research-Abteilung von IXIS Securities (heute Natixis) als Analystin für europäische „Versorgerwerte“. Sie verließ Natixis 2010 und wechselte zu Kepler Capital Markets, wo sie als Analystin weiter auf „Versorgertitel“ mit Schwerpunkt französische Unternehmen spezialisiert war. 2011 begann sie bei Barclays Capital in die Research-Abteilung als Vizepräsidentin für das Team Europäische Versorger ein. Nach drei Jahren in London, kehrte Julie Arav 2014 zu Kepler Cheuvreux als Senior-Analystin für europäische „Versorger“ zurück.

Im Februar 2018 begann sie bei DNCA Finance als „buy side“ Analystin. Ziel ist, den Analyse- und Screening-Umfang bei Unternehmen zu erweitern, die für eine Anlage im Rahmen des Portfoliomanagements in Frage kommen. Im Mittelpunkt steht hierbei ein opportunistisches Stock Picking mit einer „Value“- und Contrarian-Neigung.

Maxime Genevois

Maxime Genevois hat 2015 die Toulouse Business School mit einem Diplom abgeschlossen.

Nach verschiedenen Praktika im Bereich Finanzanalyse bei DNCA Finance, Financière Arbevel und Rothschild & Cie Gestion, ist er seit August 2015 Teil des Teams Value Europa.

Performances

Performance des fonds
Jahresperformance
Performancezum 22.05.2018
Right arrow
Left arrow

YTD

DNCA Invest Value Europe+2,15%
Stoxx Europe 600 NR+3,75%
Simulator
(1) Der zeitpunkt der Auflage des fonds : 26.06.2008

Überblick

Der Teilfonds investiert jederzeit mindestens zwei Drittel seines Gesamtvermögens in Aktien von Emittenten, die ihren Sitz in Europa haben oder den überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit in Europa ausüben. Die Anlagestrategie des Teilfonds basiert auf einem aktiven Management mit Verwaltungsvollmacht, das einen Stock-Picking-Ansatz anwendet. Die wichtigsten Kriterien für eine Anlage sind die Marktbewertung, die Finanzstruktur des Emittenten, die aktuellen und prognostizierten Renditen, die Qualität des Managements sowie die Marktposition des Emittenten. Hinsichtlich der Auswahl der Anlagesektoren durch den Anlageverwalter bestehen keine Beschränkungen; dies gilt auch für Aktien aus dem Sektor der Zukunftstechnologien.

Welches Ziel?

Der Teilfonds ist bestrebt, den folgenden Index zu übertreffen: Stoxx Europe 600 Net Return über den empfohlenen Anlagezeitraum.

Welche Aufgliederung?

Europäische Aktien oder damit verbundene derivative Finanzinstrumente (wie Differenzkontrakte oder Bezugsrechte): 75 % bis 100 % des Nettovermögens
Nichteuropäische Aktien: maximal 10 % des Nettovermögens
Schuldtitel: maximal 25 % des Nettovermögens
OGA-Anteile und/oder -Aktien: maximal 10 % des Nettovermögens
In Wertpapieren, die auf jede Währung lauten können. Engagements in einer Währung, die von der Basiswährung abweicht, können jedoch gegen die Basiswährung abgesichert werden, um das Währungsrisiko zu verringern. Hierzu können speziell fixe Terminkontrakte und Over-the-Counter-Geschäfte eingesetzt werden.
Zur Absicherung gegen das Aktienrisiko oder zur Erhöhung des Aktienexposures kann der Teilfonds – ohne eine Überexponierung anzustreben – bis in Höhe von 40 % seines Nettovermögens börsennotierte sowie freihändig gehandelte derivative Instrumente (mit Ausnahme von Differenzkontrakten und Bezugsrechten) einsetzen, unter anderem standardisierte Terminkontrakte und nicht komplexe Optionen an regulierten Märkten.

Für welche Art von Anleger?

Für Anleger, die in europäische Aktien investieren und dabei gleichzeitig das Risiko der Anlagenkategorie minimieren möchten.

Welche Merkmale?

Bewertungsfrequenz : Täglich
Rechtsnatur des Fonds : Teilfonds der OGAWs luxemburgischen Rechts
Domizil : LU
Mindestzeichnung Betrag : Kein (Teil N) 2.500 € (Teil A) 200.000 € (Teil I) Kein (Teil ND)
Mindestzeichnung Anteil : Kein (Teil N) Kein (Teil A) Kein (Teil I) Kein (Teil ND)
Ausgabeaufschlag : 3% max
Performancegebühren : Entspricht 20% der positiven Wertentwicklung nach Abzug von Gebühren gegenüber dem Stoxx Europe 600 NR mit High Water Mark

Welches Steuersystem?

Dieser Fonds kommt für den französischen Aktiensparplan (PEA) in Frage. Zu allen weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren üblichen Finanzberater.

Rechtliche Hinweise

Die nachfolgend präsentierten Informationen stellen weder einen Vertragsbestandteil noch eine Anlageberatung dar. Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Verwaltungskosten sind in den Wertentwicklungen enthalten. Für bestimmte Personen oder Länder kann der Zugang zu den hier präsentierten Produkten und Dienstleistungen beschränkt sein. Die steuerliche Behandlung hängt von der Situation jedes Einzelnen ab. Für ausführliche Informationen über die strategischen Ausrichtungen und sämtliche Kosten wollen Sie bitte den Prospekt, die Wesentlichen Anlegerinformationen und sonstige gesetzlich vorgeschriebene Informationen zur Kenntnis nehmen, die auf dieser Internet-Site zugänglich sind oder am Sitz der Verwaltungsgesellschaft kostenlos angefordert werden können.